Unser Fokus

Die Zeiten für Intermediäre in der Versicherungs- und Finanzanlagenbranche werden zunehmend komplexer und dynamischer. Unser Angebot richtet sich vor allem an verunsicherte Vermittler, die nicht wissen, wie sie ihren Betrieb in die Zukunft retten können. Und an alle diejenigen, die endlich die Ergebnisse erzielen wollen, die sie aufgrund ihrer Leistung verdienen. Letzteres schließt eine Unterstützung bei der Erzielung des gewünschten Einkommens und Vermögens mit ein. Neben aktiven Einkommensquellen wird explizit die Erschließung passiver Einkommensquellen empfohlen.

Unternehmensgründer und Wissenschaftlicher Leiter

Prof. Dr. Jan Ostarhild ist Gründer und Wissenschaftlicher Leiter von DENKEN IN ERGEBNISSEN. In seiner Haupttätigkeit ist er Professor für BWL-Versicherung mit Schwerpunkt auf Customer Relationship Management im Vermittlerbetrieb unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung an der staatlichen Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart. Daneben ist er an der DHBW verantwortlicher Qualitätsbeauftragter und Leiter der Unterkommission für den Studiengang BWL-Versicherung in Baden-Württemberg.

 

Da er viele Jahre in der Praxis u.a. als Vermittler tätig gewesen ist, ist sein Denken und Handeln immer an wirksamen Lösungen für die Praxis ausgerichtet.

 

Prof. Dr. Jan Ostarhild ist ein vom Proctor Gallagher Institute zertifizierter Thinking Into Results Certified Consultant.

 

Er ist Beiratsvorsitzender des Vereins Geldlehrer e.V.

 

Sie können ihm auf folgenden Sozialen Netzwerken folgen:

Was hält Sie wirklich vom großen beruflichen Erfolg zurück?

Prof. Dr. Jan Ostarhild / 16.05.2014

Sinngemäß nach Earl Nightingale meint Erfolg die progressive Realisierung eines wertvollen Ideals.

 

Hand aufs Herz: Sind Sie nach dieser Definition erfolgreich? Kennen Sie Ihr wertvolles Ideal und bewegen Sie sich mit entsprechender Geschwindigkeit von Tag zu Tag darauf zu? Und das in allen für Sie wichtigen Lebensbereichen? Falls ja: Herzlichen Glückwunsch. Falls (noch) nicht:

 

Glauben Sie, dass andere Menschen fachlich bzw. methodisch kompetenter als Sie sind und deshalb erfolgreicher? Oder intelligenter bzw. gebildeter? Das sind jedoch niemals die wahren Ursachen für Erfolg oder Misserfolg. Was hält Sie wirklich vom großen beruflichen Erfolg zurück?


Anrufen

E-Mail